Rehkitz-Rettung

Wenn im Frühling die Wiesen gemäht werden, fallen zahlreiche Rehkitz dem Mährwerk zum Opfer. Das ist nicht nur für die Tiere fatal sondern auch für die Bauern sehr belastend. Zudem werden durch Futtervergiftungen die Nutztiere gefährdet.

Der SVZD stellt mit der Übersichtskarte und einem Servicebeschrieb die Koordinationsdrehscheibe, damit einsatzbereite Drohnenpiloten aufgeboten werden können um die Wiesen vor dem Mähen abzusuchen. Mit einer Wärmebildkamera an der Drohne können die Jungtiere im Gras zuverlässig gefunden werden.

Für weitere Infos erwarten wir gerne Ihre Anfrage auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im letzten Jahr hat der Solothurner Bauernverband dazu ein kleines Projekt mit einer Firma aus dem Kt. Bern durchgeführt, und das hat sehr gute Resultate gezeigt. Aus diesem Projekt hat man nicht nur einiges gelernt, sondern auch 8 Rehe vor der Mähmaschine gerettet. Im 2017 möchte man das Projekt etwas grösser anlegen und zusammen mit dem SVZD durchführen und wir hoffen das Mediale Echo des letzten Jahres in dieses Jahr mitzunehmen. 

Damit wir das Projekt durchführen können, sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen! Bitte trage in Deinem Benutzerprofil Deine Mitwirkungsmöglichkeit ein.

Die Einsatzorte liegen für 2017 primär im Kanton Solothurn (Bezirk Bucheggberg), werden aber nach Möglichkeit und Piloten-Verfügbarkeit auf die ganze Schweiz ausgedehnt. Die genauen Details sind noch in Ausarbeitung mit dem Bauernverband, damit wir das Projekt starten können, müssen wir jedoch genügend Piloten an Bord haben. Ist der Prozess einmal implementiert und eingespielt, kann der Jagdaufseher auf der SVZD-Karte den nächstgelegenen Einsatzpiloten suchen und aufbieten - der Rest (Verantwortlichkeiten, Protokolle, Entschädigungen) wird geklärt sein.

Siehe dazu auch:

Auf dieser Website werden fortlaufend Neuigkeiten publiziert.

Termine:

Datum Inhalt Infos / Anmeldung
6.5.2017 Praktische und theoretische Schulung für Jäger und Piloten im Raum Bucheggberg. Bitte Anmeldungen per Mail! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für die Schulung 6.5. sollten Piloten über das nötige Equipment verfügen und gewillt sein am Projekt dieses Jahr teilzunehmen. Idealerweise werden diese dann mit einem Jäger ein Team formieren und an den praktischen Übungen teilnehmen. Die Schulung ist kostenlos!

Weitere Informationen können über obige EMail angefragt werden und werden an alle angemeldeten Piloten verteilt. 

 

Einsatzfähige Piloten für Rehkitz-Rettung

Interessierte Piloten für Rehkitz-Rettung