Lizenzierungs-Stufen

Drohnen-Piloten können in folgenden Stufen lizenziert werden:

UNO
 
Teilzeit- und Hobby-Piloten

Der Pilot mit Lizenz „UNO“ kennt die schweizerische Gesetzeslage für den Betrieb von Drohnen. Er weiss, welche Limitierungen und Regelungen bestehen und woher er die entsprechenden Informationen bekommt. Er minimiert das Betriebsrisiko für Menschen, Infrastruktur und andere Luftraumteilnehmer. Zu den eingesetzten Geräten hat er ein solides Grundlagenwissen, einen Drohnen-Einsatz kann er selbständig planen und durchführen. 

DUE
 
Profi Drohnen-Piloten

Der "DUE"-Pilot hat vertiefte Kenntnisse in allen geprüften Fächern. Er ist ein Experte für Drohnen-Einsätze und kann seine Erfahrung einbringen. Nebst der erweiterten Theorieprüfung hat er einem SVZD-Experten an einer Flugvorführung verschiedene Standard- und Notfallmanöver praktisch demonstriert.

 

Download des Lizenzierungsreglementes (PDF) Version 9 vom 15.04.2018